„Wie solidarisch ist Europa?“ – Diskussion am 26. März in der Jüdischen Gemeinde

Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung wird am 26. März 2019 in der Jüdischen Gemeinde zur Frage „Wie solidarisch ist Europa?“ diskutiert. Die Begrüßung und Einführung übernimmt Prof. Dr. Karsten Rudolph MdL. Das gesamte Programm können Sie hier herunterladen, hier können Sie sich anmelden.