SPD-Unterbezirksparteitag

„Wir müssen wieder ein Magnet für die Menschen werden und auch diejenigen begeistern, die nicht in unserer Partei otganisiert sind. Dafür steht unsere Basis mit ihren Mitgliedern und Ortsvereinen und Arbeitsgemeinschaften“, so der Parteivorsitzende Karsten Rudolph auf dem Parteitag der Bochumer SPD. Ein Weg dorthin ist die zukünftig wieder größere Basisorientierung. Daher lagen dem Parteitag auch zahlreiche Anträge vor, die genau dieses Ziel gemeinsam haben. Über 40 Delegierte meldet sich zudem zu Wort und sorgten für eine rege Diskussion – natürlich auch über die zukünftige Rolle der SPD im Bundestag.